Winter auf der Insel Losinj

Sie möchten den Winter auf der Insel Losinj verbringen und die Insel in ihrer ganzen Pracht erleben, ohne die zahlreichen Touristen und hohen Temperaturen des Sommers?

Wir organisieren spezielle Winterangebote, um diese magische Insel zu leben und erleben, die bereits seit den Zeiten von Kaiser Franz Ferdinand, der seine freie Zeit auf dieser schönen Insel verbrachte, nicht nur für ihre Schönheit, sondern auch aufgrund des ganz besonderes Mikroklima  als das perfekte Winterziel geschätzt wird. Die Magie und besondere Energie dieser Region ist in jedem Stein und jeder Straßenecke präsent.

 

Neben seiner Schönheit und einzigartigen Energie ist die Insel für den Gesundheitstourismus renommiert sowie für sein Delfin-Schutzgebiet und das Lošinj Marine-Bildungszentrum in Veli Losinj, in dem Sie alles über den Schutz und das Leben dieser besonderen Tiere lernen können.

Der Preis beinhaltet:

* Der Eintritt zu allen Museen auf der Insel Losinj

Museums-Turm Veli Losinj. Ein einzigartiger runder Turm in der Innenstadt von Veli, erbaut im 15. Jahrhundert während den ersten Jahrzehnten der Herrschaft von Venedig an der Adria-Ostküste. Dicke Wände, kleine, relativ niedrige Öffnungen, hat seit Jahrhunderten dem Geschützfeuer der feindlichen Schiffe widerstanden und die Bewohner von Veli Losinj vor Piratenangriffen geschützt. Die Brüstung des Turms wurde mehrmals renoviert (1774, 1911), aber nicht in ihrer ursprünglichen Form erhalten.

"Fritzy Palace" Museum.  An der Stelle des heutigen Fritzy Palast wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts das erste Gemeindeverwaltungsgebäude - Rathaus errichtet. Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Gebäude komplett restauriert und in ein Gebäude mit vier Fenstern auf der Hauptfront umgebaut. Die Handwerker von Lošinj errichteten die Haupthalle und schnitzten in die Galerie die Symbole der Kunsthandwerker.

 

Museum Apoksiomen

Das Apoksiomen Museum befindet sich in dem Kvarner-Gebäude an der Hafenpromenade von Mali und beherbergt eine ständige Ausstellung der Apoxyomenos-Skulptur, eine Bronzestatue eines jungen Athleten, der im Jahr 1996 in den Gewässern in der Nähe der Stadt gefunden wurde.

Es handelt sich um eine griechische Statue, deren Erhalt, Schönheit und künstlerischer Wert einzigartig ist und die wahrscheinlich im 2. oder 1. Jh vor Christus  erschaffen wurde. Die Investoren des Apoksiomen Museums sind das kroatische Kulturministerium und die Stadt Mali Losinj. Die Autoren des Museums-Projekts sind Sasa Randic und Idis Turato, das Konzept der Dauerausstellung im Apoksiomen Museum entspringt der leidenschaftlichen Arbeit von Karnis Vidovič vom kroatischen Institut für Konservierung.

Exklusive Besichtigungstour von Veli und Mali Losinj.

Möchten Sie die Geschichte der Insel Losinj hautnah erleben und nachempfinden? Wie Veli Mali entwickelt hat? All dies und noch viel mehr erfahren Sie bei dieser Besichtigungstour.

Informationsprogramm über Delfine

Dauer - 45 min

Themen: 1. Adria Delfin-Projekt, 2. Meeresschildkröten, 3. Fische, 4. Die biologische Vielfalt im Meer, 5. Die Fauna der Küste, 6. Meeresschutzgebiete, 7.Das Meer und wir - der menschliche Einfluss auf die Meereswelt

Alter: Die Führung kann je nach Thema auf die verschiedenen Altersgruppen angepasst werden.

Der Eintritt zum Zentrum für die Delfine in Veli Losinj

Die Möglichkeit, einen Delphin zu adoptieren.
Durch die Teilnahme an dem Programm "Blue World - einen Delfin adoptieren" - unterstützen Sie das Adria Dolphin-Projekt, seine Forschung und den Schutz der Delfine in der Gegend von Losinj und Cres, sowie das Ambiente, in dem sie angesiedelt sind. Ihre Spende wird verwendet, um das öffentliche Bewusstsein auf lokaler und nationaler Ebene zu fördern durch Aktivitäten wie den "Dolphin Day", Bildungsprogramme für Kindergärten und Schulen, thematische Konferenzen und Treffen, Bibliotheken, Schulen und Kindergärten sowie zur Förderung des Schutzes des Archipels von Losinj.

Preis für 2 Nächte (Unterkunft in Ferienwohnungen): 1150, -KN pro Person (ca. 155, -EUR)

Preis für 6 Nächte + 1 gratis: 2050, - pro Person (ca. 274, -EUR)

Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung der Programme: 10 Personen