Mali Losinj

Mali Lošinj ist die größte Ortschaft auf der Insel, und befindet sich an der Südseite der Bucht von Lošinj; dank ihrer Lage ist der Ort ein bedeutendes Seefahrts- und Handelszentrum, und heute immer mehr auch der touristische Mittelpunkt der Insel.

Die Anfänge von Mali Lošinj gehen ins 12. Jahrhundert zurück, während der Ort seine Blütezeit erst im 19. Jahrhundert erlebte, als infolge der Lage am Meer und der Seefahrt das „Kleine Dorf“ eine Ortschaft der Seefahrer wurde. Als man auch die heilenden Wirkungen des Inselklimas entdeckte, und als sich der Tourismus immer mehr zu einem neuen Erwerbszweig entwickelte, begann in der Geschichte von Mali Lošinj ein neues Zeitalter. Heute ist Mali Lošinj eine der wichtigsten touristischen Destinationen an der Adria, die in allen touristischen Kreisen bekannt ist; davon zeugen vor allem seine treuen Gäste, aber auch Preise und Anerkennungen, die von verschiedenen touristischen Organisationen vergeben wurden.


Unterkünfte in der Nähe


Weitere Unterkünfte in der Nähe